Willkommen auf Das Käseportal

Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!

...Das herausragende Lebens- und Genussmittel, das die Menschheit seit Urzeiten schon begleitet von den ersten Anfängen bewusster Nahrungsmittelzubereitung zu den Kulturen des Orients, der Antike, des Mittelalters bis in die Neuzeit und unsere modernen Industriezeit, ist: der Käse...

by Johannes Münnich

Tuma dela Paja

Weichkäse aus dem Piemont aus Kuh, Schaf und ZiegenmilchBild: EDEKA, Südwest
Ein Italienischer Weichkäse aus dem Piemont,
eine Qualität aus dem Hause Beppino Occelli, hergestellt aus Kuh, Schaf und Ziegenmilch.
Cremig zart und leicht Nussig.


In alten Zeiten stellte man in den Kellern des Gebietes Langa einen Weichkäse (im piemontesischen Dialekt: "Tuma") her,
der zum Reifen in Stroh (im piemontes. Dialekt "paja") gelagert wurde.
Der Teig bekam so eine cremige und weiche Konsistenz und die Rinde wurde weiß und faltig.
Beppino Occelli hat das althergebrachte Rezept dieser Art der Herstellung wieder aufgegriffen und entschlossen diesen Käse "Tuma dla Paja" zu nennen.
Charakteristisch für diesen sind sein delikates Aroma der Kuhmilch und der cremige Teig mit dem leichten Nuss-Aroma.
Dazu wird ein guter Weißwein oder ein leichter Rotwein empfohlen.


*aus pasteurisierter Kuh, Schafs und Ziegenmilch
*min. 58%F.i.Tr.
*Beppino Occeli Qualität


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen