Willkommen auf Das Käseportal


Auf Das Käseportal finden Sie viele Informationen über Käse, verschiedene Käsesorten, deren Geschichte und Kultur.


Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!


Auch die verschiedenen Kombinationen zu Wein und Bier oder auch zu Senf und Fruchtsenfsorten sind sehr spannend und können auch auf dieser Seite nachgelesen werden.


Wenn die Interesse besteht sein Produkt hier vorzustellen, kein Problem, eine E-Mail (info @ das-kaeseportal.de) genügt um alles weitere zu Besprechen!


Burrata

Burrata

Bild
Quelle: Urheber Politikaner

Burrata ist ein italienischer Frischkäse vom Typ Filata.

Burrata ist eine Sonderform des Mozzarella, wird aber immer aus Kuhmilch gemacht und hat 44 % Fett i. Tr.
Er hat die Form eines kleinen Säckchens, das einem Mozzarella sehr ähnlich ist und in dessen Innerem sich eine dickflüssige Frischkäsecreme bestehend aus Sahne
und nicht behandelten Mozzarellasträngen befindet.
Typischerweise wird der Burrata in grünen Blättern des Liliengewächses Affodill verpackt, was ihn auch optisch sehr ansprechend macht.
Burrata bedeutet auf Italienisch so viel wie „gebuttert“, womit auf die cremige Konsistenz hingedeutet wird.

Herstellung

Die Herstellung eines Burratas ist dem Mozzarella gleich, außer das die Kugel nicht komplett gerollt wird, sonder gefüllt wie oben schon erwähnt!

BildBildBild
Quelle:by stephaniebortz

Zu früheren Zeiten
Burrata wurde früher in Apulien hergestellt, um Butter länger frisch zu halten.
Ohne Kühlschrank wurde Butter schnell ranzig, aber im Innern des Käses hielt sich die Butter längere Zeit und gab dem Käse den Namen.

Zubereitung
Die einfachste Art ist ihn wie Mozzarella mit Tomaten zuzubereiten. Man kann ihn aber auch mit Pasta genießen oder als Belag auf der Pizza.

Textzeilen: Wikipedia.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen