Willkommen auf Das Käseportal

Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!

...Das herausragende Lebens- und Genussmittel, das die Menschheit seit Urzeiten schon begleitet von den ersten Anfängen bewusster Nahrungsmittelzubereitung zu den Kulturen des Orients, der Antike, des Mittelalters bis in die Neuzeit und unsere modernen Industriezeit, ist: der Käse...

by Johannes Münnich

Der echte Allgäuer Emmentaler

Es gibt sehr viele Käse die Emmentaler heißen, aber nur einen Original Allgäuer Emmentaler!

Was ist der Hintergrund:

Ein Allgäuer Emmentaler darf nur aus Rohmilch (Heumilch) hergestellt werden und zwar nur in,

Landkreise:

  • Lindau (Bodensee)

  • Oberallgäu

  • Ostallgäu

  • Unterallgäu

  • Ravensburg

  • Bodenseekreis


Sowie in den Städten:

  • Kaufbeuren

  • Memmingen

  • Kempten


Die Herstellung erfolgt ausschließlich aus roher Käsereimilch, die im Herstellungsgebiet nach den Bestimmungen der Milchlieferungsordnung für Milchlieferanten von Emmentalerkäsereien vom 12. August 1980 gewonnen und vor dem Einlaben nicht über 40 °C erwärmt wird.

Reift mindestens 3 Monate. Während dieser Zeit muß der Käse mindestens 4 Wochen bei einer Temperatur von mindestens 20 °C in einem Gärkeller reifen.

Vollfettstufe

Gehalt an Trockenmasse in 100 Gewichtsteilen: mindestens 62 % (Hartkäse).

Form und Gewicht:
rindengereifter Rundlaib mit mindestens 60 kg Herstellungsgewicht oder Viereckblock mit mindestens 40 kg Herstellungsgewicht.

Lochung:
mehrheitlich 1-3 cm groß, rund, spärlich bis reichlich, regelmäßig verteilt.

Aussehen:
matt bis glänzend

Quelle:

Anlage 1b (zu § 8) Geographische Herkunftsbezeichnung Käseverordnung


Achtung,

nicht zu verwechseln mit Allgäuland Emmentaler oder Emmentaler aus dem Allgäu oder so, denn diese sind keine Original Allgäuer Emmentaler g.U!

Emmentaler an sich darf man auf der ganzen Welt herstellen, sie unterscheiden sich durch diese Eigenschaften:

  1. sie sind nicht aus Rohmilch

  2. sie haben keine Rinde

  3. sie haben eine kürzere Reifezeit

  4. es gibt keine Vorschriften zwecks Größe der Laiber (meisten Viereck) und Reifezeit

  5. und das wichtigste, es fehlt die Bezeichnung "Allgäuer Emmentaler" und "g.U"

Kommentare: