Willkommen auf Das Käseportal

Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!

...Das herausragende Lebens- und Genussmittel, das die Menschheit seit Urzeiten schon begleitet von den ersten Anfängen bewusster Nahrungsmittelzubereitung zu den Kulturen des Orients, der Antike, des Mittelalters bis in die Neuzeit und unsere modernen Industriezeit, ist: der Käse...

by Johannes Münnich

Noagnlailich

Noagnlailich


Das "Noagnlailich" ist das Tuch, in welchem in steilen Berglagen das Almheu eingebracht wird. Der in Heu gelagerte Käse bekommt so sein passendes Kleid. Die Affinage in Heu widerspiegelt die alte Tradition des Käsetransports im Heu, welche Beschädigungen des Käses während des Transports verhinderte.

20120918_133451

Schneeweißer Teig, der zur Rinde hin ins schmutzigweiße wechselt. Mürbe Konsistenz, bei fortgeschrittener Reifung schieferartige Textur. Pure Alm liegt im Duft, Heustadel und hochalpine Kräuter dominieren. Im Gaumen besticht die Feinheit des Teiges in Verbindung mit einem noblen Ziegengeschmack.



























HerkunftsortVahrn - DEGUST
MilchartZiegenrohmilch
KäsesorteHartkäse
min. / max. Gewicht800 g - 1,2 kg
HerstellungszeitraumJuni - Januar
Veredelt mitAlmheu



















Begleit- und Veredelungsvorschläge von Degust
WeißweinSylvaner
RotweinCabernet Sauvignon
ConfitsHonig

Informationen zu Hansi Baumgartner

Quelle der Informationen: http://www.degust.com/de/produkt_detail.asp?typ=4#

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen