Willkommen auf Das Käseportal

Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!

...Das herausragende Lebens- und Genussmittel, das die Menschheit seit Urzeiten schon begleitet von den ersten Anfängen bewusster Nahrungsmittelzubereitung zu den Kulturen des Orients, der Antike, des Mittelalters bis in die Neuzeit und unsere modernen Industriezeit, ist: der Käse...

by Johannes Münnich

Gewinnspiel Schweizer Käse

Gewinnspiel Schweizer Käse


 

Nachdem ich die letzten Wochen drei leckere Original Schweizer Rezepte nachkochen konnte, gibt es zu guter letzt noch ein Gewinnspiel!



Aber von Vorne:


Mitte Dezember wurden mir von dem Switzerland Cheese Marketing GmbH drei köstliche käse mit drei leckeren Rezepten zum testen zur Verfügung gestellt, die ich alle nachgekocht und probiert habe.


Allem vorweg, es geht nichts über einen traditionellen Schweizer Käse in der Warmen Küche!


Nur wer zum Schluss ein Qualitativ gutes Gericht haben möchte braucht natürliche auch Qualitativ guten Käse, und da ist man in der Schweiz genau richtig!


Hier nochmal die Artikel:





 

Hier ein kleiner Auszug der Schweizer Qualität:


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Käse aus der Schweiz: von Natur aus reinster Genuss!



Die Milch
Nur beste heimische Milch, die täglich frisch von den Bauern aus der Umgebung angeliefert wird,
ist gut genug, um zu einem Schweizer Käse zu werden.


Die Dorfkäserei
"Klasse statt Masse!" Dies ist das Motto der Schweizer Käsermeister, die in überwiegend kleinen, familiär geführten Dorfkäsereien ihrer Berufung nachgehen.


Die Handwerkskunst
Jeder Laib wird von den Schweizer Käsermeistern mit viel Fingerspitzengefühl nach überlieferten Rezepturen auf traditionell-handwerklichem Wege gefertigt und während der Reifezeit liebevoll gepflegt.


Die Kontrolle
Lückenlose, neutrale Kontrollen von der Milch bis zum fertigen Käse garantieren hygienisch einwandfreien Genuss auf höchstem Niveau.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Nun zum Gewinnspiel:


 

Zu Gewinnen gibt es ein Käsebrett aus Buchenholz mit hochwertigem Messer von Victorinox!


 

IMG_1860IMG_1870IMG_1866  IMG_1871



Das Käsebrett hat mit 42x29x2 cm eine schöne Größe, um in der Küche und am Esstisch einen Platz zu finden.


Die Marke Victorinox Schweizer Käsemesser spricht für sich und das Käsebrett ist aus 100% FSC-Buchenholz und wurde in der Schweiz hergestellt.




Wie Kann ich gewinnen?





  • Beantwortet mir per Kommentar drei Fragen über Schweizer Käse bis zum 31.01.14.

  • Hinterlässt mir eine gültige E-Mail Adresse

  • Nach der Frist werden die richtigen Antworten Online gestellt und zwischen den Kommentaren mit den richtigen Antworten wird dann der Gewinner ausgelost.

  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland hat.

  • Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.das-kaeseportal.de veröffentlicht wird.

  • Ich brauche innerhalb von 1 Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von den Gewinnern per E-Mail für den Versand Vorname, Name, Postanschrift – ansonsten lose ich neu aus.

  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun zu den Fragen:


 


  1. Wie lange Reift ein Le Gruyère AOC classic mindestens?



  2. Mit was ist ein Vacherin Mont d`Or ummantelt?



  3. Schweizer Käse sind frei von Gluten und ?



 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel!



 

Gratinierter Vacherin Mont d`Or AOP mit Speckrösti

Gratinierter Vacherin Mont d`Or AOP mit Speckrösti


 

 

Vacherin mit Speckrösti4Vacherin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Vacherin Mont d`Or AOP

  • 2 Zwiebeln

  • 4 EL Milch

  • Pfeffer, Rosmarin, Paprika

  • 1 EL Senf

  • 2 EL Butter

  • Butter für die Form


 

Für die Rösti:

  • 1 Kg gekochte Pellkartoffeln

  • 1 TL Salz

  • 50g Speckwürfel

  • 2 EL Schmalz

  • 2 EL Butterschmalz


 

Zubereitung:

Für die Rösti die ausgekühlten Kartoffeln pellen, mit einer Küchenreibe grob raspeln, mit Salz mischen. Schmalz und Butterschmalz in einer Pfanne erwärmen, Speckwürfel  und Kartoffeln dazugeben. Die Masse ständig umrühren, damit die Kartoffelstücke nicht verklumpen. Ca. 15 min. lang braten. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Zwiebeln grob hacken und in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten. Milch in eine Schüssel gießen, dann Rosmarin, Pfeffer, Paprika und einen Löffel Senf hinzugeben. Gut vermischen.

Die Rösti und die gedünsteten Zwiebeln zu der Milchmischung hinzugeben. Den Inhalt zu einer homogenen Masse vermischen und in eine mit Butter eingefettete Auflaufform ca. 3 cm hoch füllen. Die  Masse zusammendrücken. Den Vacherin Mont d`Or AOP horizontal halbieren und die beiden Hälften auf der MAsse in der Auflaufform mit der Rinde nach oben verteilen. Ca. 15 min. backen und anschließend einige Min. grillen, um die Käserinde zu gratinieren.

 

Nach einem Familienrezept von

Vincent Tyrode

 

Guten Appetit.......


Rezept Download: [download id="34"]


 

Vacherin mit Speckrösti5Vacherin mit SpeckröstiVacherin mit Speckrösti3

Mediterrane Rosmarinkartoffeln mit Le Gruyère AOP

Mediterrane Rosmarinkartoffeln mit Le Gruyère AOP


Kartoffeln und PilzeAuflauf mit KäseRosmarinkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 175g Gruyère AOP

  • 800g kleine Kartoffeln

  • 4 EL Olivenöl

  • 2 Rosmarinzweige

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Kg Blattspinat (alternativ Tiefkühlspinat)

  • 500g Champignons

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • Muskatnuss


 

Zubereitung:

Kartoffeln längs halbieren. 2 EL Öl erhitzen, Kartoffeln darin ca. 15 Min. braten. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen und fein hacken. Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

Spinat in viel kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Abgießen, kalt abspülen und leicht ausdrücken. Champignons halbieren oder vierteln. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Restliches Öl erhitzen, Champignons darin gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitdünsten. Spinat daruntermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit den Kartoffeln in einer Gratinform verteilen.

Le Gruyère AOP grob reiben, über Kartoffeln und Spinat streuen. Im oberen Drittel des 220°C heißen Ofens 15 Min. überbacken.

 

Familienrezept von

Christian Chassot

Guten Appetit....


Rezept Download: [download id="35"]


Rosmarinkartoffeln2Rosmarinkartoffeln4Rosmarinkartoffeln3