Willkommen auf Das Käseportal

Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!

...Das herausragende Lebens- und Genussmittel, das die Menschheit seit Urzeiten schon begleitet von den ersten Anfängen bewusster Nahrungsmittelzubereitung zu den Kulturen des Orients, der Antike, des Mittelalters bis in die Neuzeit und unsere modernen Industriezeit, ist: der Käse...

by Johannes Münnich

Bleu de Gex

 

799px-Bleu_de_Gex

Bild Urheber: Myrabella / Lizenz: CC BY-SA 3.0

 

Bleu du Haut Jura oder Bleu de Gex






Der Bleu du Haut Jura, auch Bleu de Gex oder Bleu de Septmoncel genannt, ist ein französischer Blauschimmelkäse von mildem Geschmack. Er fällt seit 1977 unter die Appellation d'Origine Contrôlée, was die Qualität dieser Käsesorte sicherstellt und die Produktionsbedingungen festlegt.

Der Käse ist ein Rohmilchkäse, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Die Kuhmilch stammt von Kühen der Rinderrasse Montbéliard. Die Jahresproduktion liegt bei etwa 500 Tonnen. Käselaibe haben einen Durchmesser von 36 Zentimeter. Sie reifen etwa einen Monat lang in Kellern mit einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent. Während der Reifung wird mit einer Spritze Luft in den Teig eingeführt, damit sich der Schimmel im Inneren des Käselaibs ausbreiten kann.

In seiner Herstellungsregion isst man den Käse gerne geschmolzen zu Salzkartoffeln. Dort wird er auch in Scheiben geschnitten langsam in einer Bratpfanne geschmolzen und als Brotaufstrich serviert.

 

Text: Wikipedia.de