Willkommen auf Das Käseportal


Auf Das Käseportal finden Sie viele Informationen über Käse, verschiedene Käsesorten, deren Geschichte und Kultur.


Mein Ziel ist es, die Kultur, Tradition und die Geschichte des Käses zu bewahren und so darzustellen wie sie war und ist!


Auch die verschiedenen Kombinationen zu Wein und Bier oder auch zu Senf und Fruchtsenfsorten sind sehr spannend und können auch auf dieser Seite nachgelesen werden.


Wenn die Interesse besteht sein Produkt hier vorzustellen, kein Problem, eine E-Mail (info @ das-kaeseportal.de) genügt um alles weitere zu Besprechen!


Occelli ® in foglie di Castagno (in Kastanienblättern)

Occelli ® in foglie di Castagno (in Kastanienblättern)


formaggio Occelli

Ein aus Ziegen- oder Schafs- und Kuhmilch hergestellter Käse, wobei die Anteile der verschiedenen Milchsorten je nach ihrem saisonbedingten Vorhandensein schwanken.

Anderthalb Jahre gereift. Die Verfeinerung in Kastanienblättern verleiht ihm einen ausgeprägten und außergewöhnlichen Geschmack.

Zu diesem Käse eignen sich edle Weine der Langa, aber auch edle Starkbiere.

 

La gran riserva: Die besonderen Käse von Beppino Occelli


Neue und intensive Geschmacksrichtungen zu kreieren, ist das woran Beppino Occelli arbeitet, insbesondere auf der Ebene der Verfeinerungen, um neue und raffinierte Spezialitäten auf den Markt bringen zu können. Es handelt sich dabei um Geschmackrichtungen, die den neuen Tendenzen entsprechen und interessante und überraschende Verbindungen erlauben. Tabakblätter, duftendes Bergheu, natürlich belassenes Vollkorn, eine Kombination aus schwarzem und rosa Pfeffer, Weizen- und Kleiesorten aus dem Mühlstein in Valcasotto verleihen den Käsesorten ausgefeilte Geschmacksrichtungen. Ausgezeichnet zu großen Weinen, Passito-Weinen und Branntweinen, aber auch zu traditionellen Bieren, Teeaufgüssen mit ganzen Blättern oder zu schwarzen Teesorten mit verschiedenen Gewürzrichtungen.

 

Bilder&Text: occelli.it

Castelmagno Alpeggio D.O.P. Occelli

Castelmagno Alpeggio D.O.P.


formaggio Occelli

Hergestellt aus roher Kuhmilch, der unter Umständen etwas Schafs- oder Ziegenmilch zugefügt wird.

Schon seit Jahrhunderten wird dieser Käse auf den Almweiden des Grana-Tals in einer Höhe von über 1000 m produziert.

Die dickgelegte Milch wird gebrochen, zerkleinert und zweimal gepresst. Er wird mindestens 60 Tage auf der hochgelegenen Alm gelagert.

Mit der Zeit entwickelt sich sein typischer Geschmack heraus, der an Berggräser und –kräuter erinnert. Am Gaumen ist er zuerst brüchig und feinkörnig, dann cremig und sehr würzig.

 



 

Almkäsesorten mit geschützter Herkunftsbezeichnung (D.O.P.).


Diese historischen, der Gebirgstradition angehörenden Käsesorten werden heute nur in begrenzten Mengen hergestellt, wobei sie strengen Vorschriften unterworfen sind. Diese aus Rohmilch hergestellten Käsesorten entwickeln ein Aroma und einen Geschmack, die jeden einzelnen Laib einzigartig machen..

 

Text und Bilder von www.occelli.it

Raschera D.O.P. Occelli

Raschera D.O.P. Occelli


Raschera DOP_2261 [640x480]

 

Die Bezeichnung kommt von dem gleichnamigen, in 2000 m Höhe gelegenen Alpensee.

Der Raschera von Beppino Occelli wird aus roher Kuhmilch hergestellt.

Nach einer Reifung von mindestens zwei Monaten, zeigt er einen delikaten Geschmack, der bei zunehmender Lagerung pikanter wird.

 

 

Die Käsesorten mit geschützter Herkunftsbezeichnung (D.O.P.)


Dies sind historische Käsesorten, deren Herstellung Richtlinien unterworfen ist, die von der jeweils zuständigen Genossenschaft erlassen wurden.

Die in den zugelassenen Gebieten ausgewählten DOP-Käsesorten finden bei der Lagerung in Valcasotto das ideale Ambiente vor, um die von ihnen erwarteten Eigenschaften zu entwickeln.

Sie werden täglich sorgfältig geprüft und abgetastet, bis sie schließlich als optimal ausgereift eingestuft werden, wobei stets die von den Richtlinien festgelegte Mindestlagerung eingehalten wird.

 

Quelle: http://www.occelli.it/

Occelli® al Barolo

Occelli® al Barolo


Occelli al Barolo (intera)Occelli al Barolo (quarto)

 

 

Käsesorten Gran Riserva: Occelli al Barolo


Hierbei handelt es sich um ausgesuchte Käselaibe, die zur Verfeinerung mit Trester aus dem Langhe-Gebiet bestimmt sind.

Nach einer langen Lagerung in den Kellern von Valcasotto werden diese in mit Barolo Docg angereichertem Langhe-Trester verfeinert, wodurch ihnen die komplexen Duftnoten übertragen werden.
Alte Käsesorten mit neuem Geschmack entstanden auf der Suche nach intensiven Geschmacksnoten, die sich mit den großen Weinen der Langa verbinden lassen. 

Diese aufgrund ihrer Eigenschaften einzigartigen Käsesorten gehören zur Gran Riserva von Beppino Occelli.

 

Occelli al  barolo B_5951

 

 

 

Dieser Käse aus Kuh- und Ziegenmilch wird sehr lange in den Kellern von Valcasotto gelagert. Der entstandene Hartkäse wird dann zwei weitere Monate in mit Barolo angereichertem Langa-Trester verfeinert.
primo premioZu Slow Food gehörende Experten haben einen Test durchgeführt, in dem dieser "beschwipste" Käse als Bester abgeschnitten hat.

 

Quelle: http://www.occelli.it/

Toma Monte Regale® Occelli

Toma Monte Regale® Occelli


Toma Monte Regale (intera)

 

Aus Kuhmilch hergestellter, mild schmeckender Käse.

Einfach, aber zu jeder Gelegenheit passend, präsentiert er sich mit einer von Löchern übersäten, weichen Masse, dem Beweis dafür, dass er aus roher Milch hergestellt wurde.

Im Duft wie im Geschmack machen sich Anklänge von Blumen und Alpenkräutern bemerkbar.

Zu diesem Käse ist ein Jahrgangswein des Dolcetto di Langa zu empfehlen..

 

Quelle: http://www.occelli.it/

Occelli Crutin®

Crutin® Occelli


Crutin_2161 [640x480]

 

 

Crutin” sind eigentlich kleine in Tuffstein gehauene Keller, die von den Bauern der Langa als Vorratskammern benutzt wurden.

Dieser Käse aus Kuh- und Ziegenmilch besitzt eine mit Trüffelscheibchen angereicherte, leicht bröckelige Masse. Dadurch erinnert er konkret an die einstigen, fast magischen Kellerräume und wurde deshalb von Beppino Occelli Crutin getauft.

Zu diesem Käse werden edle Weine aus Piemont empfohlen, wie Barbaresco und Barolo.

In der Küche findet der Crutin Verwendung in Füllungen oder zum Anmachen von Nudeln und Gnocchi ohne Tomatensoße.

 

Quelle: http://www.occelli.it

Der Newsletter von Das Käseportal

Wieder da....

Der Newsletter von Das-Käseportal.

Anmelden und aktuell bleiben!

[wysija_form id="2"]

 

Nicht vergessen...

Die App für dein Smartphone!

[caption id="attachment_2902" align="alignnone" width="720"]Die App von Das-Käseportal, die Käseseite von Michael Wühle Die App von Das-Käseportal, die Käseseite von Michael Wühle[/caption]